Württembergisches Landesfinale in Albstadt- Ebingen – Nele Gergolla turnt sich unter die 10 Besten in ihrer Altersklasse

Nele Gergolla, Hannah Raab und Klara Gold starteten beim Württembergischen Landesfinale der Schülermehrkämpfe am 14. Juli 2018 in Albstadt Ebingen.

Im Vorfeld hatte sich die Turnerinnen im Turngau Ostwürttemberg für diese Meisterschaften qualifiziert. Der Mehrkampf ist ein Sechskampf bestehend aus drei Turndisziplinen Boden, Reck/ Stufenbarren, Sprung und drei Leichtathletik Disziplinen Weitsprung, Wurf und Lauf.

Bereits am Vormittag gingen Hannah Raab (Jg.2009) und Klara Gold (Jg. 2007) an den Start. Für sie lief es leider bei einigen Disziplinen nicht ganz so gut was sich bei einer so großen Meisterschaft, schnell in den Wertungen niederschlägt. Für Hannah reichte es in diesem Jahr auf Platz 33 und für Klara auf Platz 54. Hervorzuheben sind jedoch einzelne Wertungen, so war Hannah Raab die beste Werferin im gesamten Teilnehmerfeld ihrer Altersklasse und sie konnte zum ersten Mal einen schwereren Sprung zeigen, was sie sehr stolz machte. Klara startete zunächst gut mit einer sehr schnellen Zeit beim Lauf, jedoch im weiteren Wettkampf wurde sie zunehmend nervöser angesichts der viele guten Starterinnen und konnte an diesem Tag nicht ganz ihre besten Leistungen abrufen. Trotzdem war auch sie am Ende Stolz sich überhaupt qualifiziert zu haben.

Am Nachmittag startete Nele Gergolla (Jg.2008) mit den leichtathletischen Disziplinen. Für Nele Gergolla lief der gesamte Wettkampf sehr gut, sie zeigte gute leichtathletische Leistungen und sehr gute turnerische Übungen. Am Boden wurde sie mit der drittbesten Wertung von 14,60 Punkten in ihrer Altersklasse belohnt und sicherte sich damit den 10. Platz von 40 Teilnehmerinnen.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!