Gaukunstturnmeisterschaften in der Limeshalle Hüttlingen

Die Gaukunstturnmeisterschaften am 18.11.2018, die in diesem Jahr in Hüttlingen stattfanden, waren ein voller Erfolg. Insgesamt turnten 154 Turnerinnen an dem Tag einen guten sportlichen und verletzungsfreien Wettkampf. Die Limeshalle bot für diesen Wettkampf des Turngaus Ostwürttemberg die optimalen Bedingungen. Ebenfalls sehr gelobt wurde die Organisation, die dank der vielen ehrenamtlichen Helfer für einen reibungslosen Ablauf sorgen konnte.

Vom TSV Hüttlingen gingen 13 Turnerinnen in verschiedenen Alters- und Wettkampfklassen an den Start. Gezeigt wurde ein Gerätevierkampf, es wurde am Boden, Sprung, Stufenbarren/Reck sowie am Schwebebalken geturnt. Bereits vormittags starteten die Mädchen der E- Jugend, C-Jugend und älter. Die Hüttlingerinnen konnten gute Leistungen und Platzierungen ergattern.

Ergebnisse der Hüttlinger Turnerinnen:
Juti E 9 Jahre

Paulina Schulz 7. Platz
Hannah Werner 9. Platz
Hannah Raab 12. Platz
Malin Bihr 13. Platz


C-Jugend 12 Jahre
Marie Busse 5.Platz

P-offen 14 Jahre
Alina Neumaier 1. Platz

Am Nachmittag steigerte sich das turnerische Niveau, vor allem die Mädchen, die einen Kürvierkampf in der Leistungsklasse 2 zeigten, ließen die Zuschauer der gut besuchten Limeshalle staunen. Aber auch die Turnerinnen der D-Jugend kamen beim Applaus nicht zu kurz und zeigten gute Leistungen.

Kürvierkampf LK2 / AK 12/13 Jahre
Paulina Harsch 5. Platz
Ellen Gergolla 10. Platz

 

 

 

 

 

Kürvierkampf LK 2/ AK 14/15 Jahre
Anna Seibold 5.Platz

Juti D 10 Jahre
Nele Gergolla 7. Platz
Rica Zoller 17. Platz

 

 

 

 

 

 

 

Juti D 11 Jahre
Isabel Haubner 13. Platz
Antonia Weiß 16. Platz

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!

Im Namen der Abteilung TuLA bedanke ich mich im Einzelnen bei Thomas Kaiser für die Verfügungsstellung eines LKW zum Gerätetransport, beim TSV Wasseralfingen für den Verleih einzelner Geräte, bei Edith Kornhaas (Wettkampfleitung), Saskia Kraft (Kampfrichterleitung) und bei Markus Kastler (Leitung des Berechnungsbüros) (alle Turngau Ostwürttemberg).
Mein weiterer Dank geht an Karlheinz Rössler (Vorstand des Turngaus Ostwürttemberg), Rita Rettenmaier (TSV Hüttlingen) und Kerstin Bickel (Abteilungsleiterin TuLA) für die Begrüßungsreden und die Vornahme der Siegerehrungen.
Ein Dankeschön an alle Helfer des Auf- und Abbaus, der Bewirtung und Kuchenspenden, Technik und Musik, des Bewertungsbüros, Kampfrichterinnen und Trainerinnen, die alle für einen schönen erfolgreichen Wettkampftag gesorgt haben.

Gabi Seibold
TSV Hüttlingen/ Fachbereich Turnen