Pressebericht TuLA-Sportgala 2017

Sportgala – breites  Leistungsspektrum

Ganze dreizehn  solide und  erstklassigen Auftritte bei der Sportgala zeigten die große Leistungsfähigkeit der engagierten Übungsleiter  der größten Abteilung im TSV Hüttlingen,. Diese erfuhren im Bürgersaal auch  jeweils  nach den Auftritten höchste Anerkennung und   Lob durch Bernhard Elser vom Turngau Ostwürttemberg . Die vielen Besucher , vor allem Eltern mit Ihren Familien, hatten erstmals die Gelegenheit  sich locker zu Kaffee und Kuchen  vor dem Programm  im Foyer zu treffen, um dann  die spannenden Auftritte ihrer Talente  im  Saal  zu verfolgen.  Und danach  steigerten sich die Vorführungen  von den Jüngsten  bis hin zur höchsten Stufe der Showtalente mit der neuen bundesweit preisgekrönten, spektakulären Darbietung  unter dem Titel „ Energie“ der Show-Gruppe  „Avanti Avanti“.

Bevor die „Peewee Youngstars“ geleitet von Danielle-Joelle Hailer   den Reigen der Darbietungen  in Ihrer unbekümmerten Art  hübsch eröffneten, wünschte   Abteilungsleiterin Kerstin Bickel  allen Gästen   im vollen Saal einen unterhaltsamen Nachmittag.  Die große Gruppe der „Akro-Zwerge“ im Alter von 5-10 Jahren  folgten  mit Ihren soliden akrobatischen  Künsten  und der Show „König der Löwen“.  Einstudiert  hat  den Auftritt der Sportakrobaten  das Team mit Laura und Hanna Kaiser, sowie Kerstin Hader.  Einen flotten Tanz  mit  Luftguitarren zeigten die „Peewees KIds “ von Übungsleiterin Tina Schellhammer. Jana Weiß, die zum Stamm der  Ligaturnerinnen gehört,  turnte Ihre Bodenkür  sicher und unter großem Beifall. Eine weitere Tanzgruppe der Peewees, die „Peewees Girls“ im Alter bis 12 Jahren zeigten einen sehenswerten  exakt einstudierten Tanz  mit viel Bewegung, den die Mädchen beachtenswert sich selbst beigebracht hatten, weil Ihre bisherige engagierte  Trainerin sich aus beruflichen Gründen von der Aufgabe entbinden lassen musste. Manuela Huber wurde deshalb  zur Verabschiedung  entsprechend geehrt. 

Fachbereichsleiterin für die Tanzgruppen Katja Reiber appellierte auch an alle im Saal,  eine Übungsleiterin für diese engagierten Mädchen zu suchen, die das auch selbst lautstark im Saal  ausriefen. Es folgte ein Block von Sportler- und Übungsleiterehrungen  der Leichtathleten, bevor  die große Gruppe 1 der Geräteturnerinnen in Ihren türkisen Glitzerbodys  eine flüssige Turnshow an verschiedenen Gräten zeigte. Verantwortlich zeigten sich Monika Raab, Christina Abele, Yvonne Erni und Tina Schellhammer. Eine Sportlerehrung der Turner  folgte.  Die erfolgreichste Turnerin der Abteilung Paulina Harsch  zeigte  vor der Pause dann eine perfekte Bodenkür  als Bad.-Württ. Mehrkampfmeisterin.

Die Besucher hatten dann eine  Verschnaufpause, in der Snacks und auch noch Kaffee und Kuchen angeboten wurden. Weiter ging es mit der tollen Aufbaugruppe  der Akrobatik mit exakten Hebungen und Balanceübungen in einer sehr sehenswerten Form. Sie sind  8 bis 15 Jahre alt. Ihre Übungsleiterinnen  Anja Angstenberger, Julia Rupp, Tanja Mühlberger, Nina Nolting, Sandra Avigliano, sowie Sportwartin  Heidi Naumann   wurden bei der Gala für ihren Einsatz geehrt.

Eine besondere Ehrung wurde vier langjährigen  Übungsleitern  durch  Bernhard Elser vom Turngau Ostürttemberg,  unterstützt von TSV Vorsitzenden Tibor Borbely zuteil. Die bronzene Ehrennadel wurde überreicht an Inge Bux ( Gruppe „Just for Fun“),  Katja Reiber (Fachbereich Tanzgruppen und stv. Sportwartin Turnen), Agnes Fetzer (15 Jahre Übungsleiterin) , sowie die silberne Ehrennadel   an Heidi Naumann, langjährige Sportwartin  Akrobatik.

Mit einer anmutigen Show  und Luftballons setzten die „Avanti Kids“  verstärkt durch die „Avanti Chicks“  weitere tolle Akzente.  Aufsehen und Begeisterung lösten dann auch  die „Peewee Dancers“ von Katja Reiber  mit ihren  eindrucksvollen  Kostümen der Cleopatra aus, die von den Eltern  extra dafür genäht wurden.   Auf dem schmalen Balken hieß es dann für Anna Seibold und Ellen Gergolla das Gleichgewicht bei den Figuren zu halten. Beide sind auch auserwählt für die Ligamannschaft. An ungewöhnliches Turngerät  traten die Geräteturnerinnen  Gruppe 2  auf. An und mit Hockern  zeigte sie Eleganz, Kraft und Balance, aber auch  beim  gewagtem Sprung und am Balken. Ihre ÜL sind  Kerstin Gergolla, Anita Weiß, Lena Kruger und Melanie Schulz. Auch Gabi  Seibold ist dabei, sie hatte daneben auch als Sportwartin Turnen für  die vorzügliche Organisation der gesamten Gala gesorgt.  Achim Stirner stv. Abteilungsleiter sorgte für den perfekten Ablauf der Untermalung mit Musik und setzte alles ins rechte Licht.  Den Schlusspunkt und Höhepunkt  setzte wieder einmal die  Gruppe  „Avanti Avanti“ mit Ihrer  beim Bundesfinale in Berlin  höchst ausgezeichneten Show „ Energie“.  Silvi Wirth und Angela Di Liberto  sind ihre Protagonistinnen.  

 

Ehrungen:

Showgruppe Avanti: Tamara Pelzmann, Sarah Gentner, Leonie Beuther, Lea Wagner, Laura Leuz, Mona Lenz, Lisa Bihlmaier, Victoria Engelmann, Nele Balle, Diana Diem, Milena Hofmann, Sven Naujoks, Holger Fichtner, Emilie Gaiser, Natalie Gaiser, Angela Di Liberto, Maya Wirth, Silvi Wirth, Taylan Titiz, Carolin Bieg, und Melis Arslan.

Fachbereich Sportakrobatik:  Melissa Maier und Patrick Schönholz (Mixpaar  Senioren): 1. Platz beim Int. Klokan-Cup in Prag 2017, 1. Platz Württ. Meister, 5. Platz Deutsche Meisterschaften in Berlin;   

Geräteturnen: Kindercup  Ostwürttemberg:  2. Melina Kaierski , 3. Lene-Sophie Abele, 3. Greta Sutter, 3. Lena Mezger; Gaukindercup Goldsiegerinnen: Anna Mezger, Lene-Sophie Abele, Melina Kaierski;  Gaukinderfestsiegerinnen: 1. Hannah Raab, 1. Nele Gergolla, 1. Anna Seibold, 1. Jana Weiß; 2. Mannschaftsieger der C-Jugendturnerinnen Bereich Aalen:  Lara Münster, Marie Busse, Anna Hügler, Elina Stäbler und Alina Neumaier;                           2. Mannschaftssieger der E-Jugendturnerinnen: Nele Gergolla, Rica Zoller, Nathalie Rettenmaier, Hannah Raab, Theresa Hügler, Malin Bihr, und Ronja Lauk;  Paulina Harsch: Vize-Baden-Württ. Mehrkampfmeisterin; Nele Gergolla: Vize-Ostwürtt. Mehrkampfmeisterin und Gaukinderturnfestsiegerin.

Leichtathletik: Luca Wengert, 5./ 7./9. Südd. Meister, 4./ 5./7.  Württ. Meister; David Rettenmeier, 9. Südd., 5.Württ., 1. Region, 1. KM; Hannes Abele, 7. Südd., 5. Württ., 1./2. Region, 1./2. Kreismeister; Noah Sauter, 7. Südd. Meister, 1. Regionalmeister; Johannes Deeg , 2, Regionalmeister; Pauline Riethe 1. KM;  Lukas Abele, Laurin Raab, Daniel Bees, Dominik Gebel und Luisa Schulz, alle 1. Teamregionalmeister;  Laurin Raab, 2x 1. Kreismeister; Daniel Bees, 1. KM; Lenny Schips, Julian Lauk, Philipp Kling alle 3. Teamregionalmeister;  Robert Merkel 1. KM; Julian Lauk 2. KM; Luisa Schulz 4×1. KM; Alexis Neher 1. KM; Pia Auchter 2. KM; Hannes  Cervinka, Benjamin Schäffner, Raphael Kopp, Franziska Barth u.  Luis Krieger alle 2. Teamregionalmeister; Hannes Cervinka 2. KM; David Tröster, Noah Schäfer, Johanna Barth, Theresa Vaas, Manuel Wörner, Maria Sorg, Juliana Kopp u. Franziska Unfried, alle 3. Teamregionalmeister; David Tröster  3. KM; Johanna Barth 1. KM.